Einzigartige Rarität, mit historischem Charme und modernem Wohnkomfort!

Besonderheiten

  • 2 KFZ-Abstellplätze
  • 6 Schlafzimmer
  • Denkmalschutz
  • eingewachsener Garten
  • Gäste-WC
  • Gewölbekeller

Details

Objektbeschreibung

Dieses im Jahre 1696 erbaute Bauernhaus in Siegsdorf vereint Geschichte und Moderne auf eindrucksvolle Weise. In den Jahren 2008 bis 2015 wurde es von den Eigentümern liebevoll und fachgerecht saniert, wobei stets auf den Erhalt des historischen Charmes geachtet wurde. Das Ergebnis ist ein einzigartiges Unikat, das Wohnatmosphäre mit modernem Komfort verbindet.

 

Grundstück/ Garage /Stellplätze:

Das ca.1.000 m² große Grundstück (teilweise Hanglage) bietet viel Platz und Privatsphäre. Eine gepflegte Hecke mit einem hohen Gartentor schirmt das Anwesen von neugierigen Blicken ab. Die neu erbaute Scheune aus 2019 bietet als Garage Platz für zwei Autos und zusätzlichen Lagerraum. Zwei weitere Stellplätze befinden sich hinter dem Haus. Schon fast italienisch anmutend ist das Flair und die Gemütlichkeit des eingewachsenen Grundstückes.

 

Wohnfläche und Ausstattung:

Die ca. 240 m² Wohnfläche verteilen sich auf zwei großzügige Ebenen mit acht Zimmern. Der Dachboden bietet weitere ca. 160 m² Nutzfläche. Die Raumhöhe von ca. 2,45 m ist für ein Bauernhaus aus dieser Zeit außergewöhnlich. Die original alten Außenwände mit gut einem halben Meter dicke, die tiefen Fensterleibungen mit Sprossenfenstern aus Holz und der antike Kachelofen aus 1907 versprühen den typischen warmen Charm eines Bauernhauses. Der große Flur und die Küche sind im Rautenmuster gefliest, in den Wohnräumen wurden die alten Holzdielen neu aufbereitet. 2008 wurde eine neue Einbauküche eingebaut und ab 2015 mit einem großen Herd von Falcon und allen erforderlichen Küchengeräten ergänzt.

 

Sanierung:

Im Jahre 2008 wurde die Ölzentralheizung mit 3* 1.000-Liter-Tank sowie die Heizkörper im kompletten Haus erneuert. Zudem wurden ca. 2008 die Küche und der Flur neu gefliest und die Holzdielen in den Wohnräumen geschliffen und eingelassen. Die beiden Gäste-Toiletten im EG und OG wurden ca. 2008 saniert. Im Jahr 2015 wurden alle Fenster mit Fensterbalken, das komplette Dach samt den Dachrinnen, der Fassadenputz und die Lüftlmalerei von einheimischen Firmen unter Rücksprache mit dem Denkmalamt saniert. Im Jahre 2019 wurde eine Scheune mit Platz für zwei Autos, Lagerfläche und Brette errichtet.

 

Denkmalschutz:

Der historische Dachfirst, die reich bemalten Pfettenkopfunterseiten aus dem Jahre 1813, das steinerne Türgewände aus dem Jahre 1696 und das Fenster in der Speisekammer stehen unter Denkmalschutz. Die Fensterumrandung und die Portalrahmung sind mit Lüftlmalerei geschmückt und geben dem Bauernhaus seinen einzigartigen Charakter.

 

Lage und Umgebung:

Siegsdorf liegt im Landkreis Traunstein an den Ausläufern der Chiemgauer Voralpen. Die Bahnanbindung Ruhpolding -Traunstein sorgt für eine umweltfreundliche Mobilität – auch ohne Auto. Durch die zentrale Lage im südlichen Chiemgau mit Autobahnanbindung A8 sind schnelle und kurze Wege möglich. Die Kultur Stadt Salzburg befindet sie ca. 25 km östlich davon. Durch zahlreiche Firmen, die in Siegsdorf sowie der Nachbargemeinde Ruhpolding angesiedelt sind, gibt es ausreichend Arbeitsplätze in der Nähe. Schulen, Kindergärten und Einkaufsmöglichkeiten sind ebenso in der näheren Umgebung vorhanden.

Eisenärzt bei Siegsdorf ist ein idealer Ausgangspunkt für Naturliebhaber. Wandern, Radfahren, Bergsteigen in den Chiemgauer Alpen, Baden oder Segeln am Chiemsee, Golfen in Ruhpolding und die vielen Freibäder in den umliegenden Gemeinden bieten vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Dieses einzigartige Bauernhaus in Siegsdorf bietet alles, was man sich von einem Traumdomizil in zentraler Lage wünscht. Ideal geeignet für Familien, Naturliebhaber und alle, die Wert auf Geschichte in Kombination mit modernem Wohnen legen. Zusätzliche Informationen:

– Das Bauernhaus ist in der Siegsdorfer Dorfchronik „…Haus und Dorfgeschichten“ erwähnt.

– In den 60er Jahren diente es als Filmkulisse für den Heimatfilm „Wo der Wildbach rauscht“.

 

 

 

 

Für weitere und ausführliche Informationen oder einen Besichtigungstermin stehen wir Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung. Besichtigungen sind nur nach Abstimmung und in unserer Begleitung möglich. Teilen Sie uns auch gerne Ihr Angebot mit, wir werden es auf jeden Fall an der Eigentümer weiterleiten. Dieses Exposé ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gilt allein der notariell abgeschlossene Kaufvertrag. Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Die Grunderwerbsteuer von 3,5%, Notar- und Grundbuchkosten von ca. 2% sind vom Käufer zu tragen. Irrtum und Zwischenverkauf/-Vermietung vorbehalten. Sollte das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt sein, teilen Sie uns dieses bitte unverzüglich mit.

  • ID: 4796
  • Veröffentlicht: 4. Juni 2024
  • Letzte Aktualisierung: 12. Juni 2024
  • Ansichten: 96